| 23:06 Uhr

Hundehalter stürzt und sein Vierbeiner beißt die Ersthelfer

Saarbrücken. Ein Hund hat am Samstag gegen 23.20 Uhr an einer Tankstelle in Saarbrücken-Güdingen einen Mann gebissen und einen weiteren Mann verletzt. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Hundehalter sturzbetrunken, als er an die Tankstelle kam. red

Wegen seines hohen Alkoholpegels sei er gestürzt und habe dabei einen Kunden mit zu Boden gerissen. Dabei ließ er die Leine los. Zwei Männer wollten ihm aufhelfen, dabei wurde der eine Mann vom Hund am rechten Bein verletzt. Der bislang unbekannte zweite Ersthelfer wurde vom Hund in den Arm gebissen. Der Verletzte sei fluchtartig mit dem Auto weggefahren. Die Polizei sucht diesen Mann und bittet um weitere Zeugenhinweise, Telefon (06 81) 9 87 20.