| 21:26 Uhr

Abgebrochene Flasche in Hals gerammt
Dreieinhalb Jahre Haft für Glasflaschen-Attacke

Mainz.

Weil er einem jungen Mann eine abgebrochene Flasche in den Hals gerammt hat, ist ein 32-Jähriger vom Landgericht Mainz gestern zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Es sei eine Frage von Millimetern, dass der 18-Jährige damals überlebte, hatte eine Rechtsmedizinerin gesagt. Das Gericht verurteilte den Algerier wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Tat ging ein Streit zwischen dem betrunkenen Täter und einer Gruppe alkoholisierter Jugendlicher voraus.

(dpa)