| 20:36 Uhr

Kulturkapelle am Himmelsberg
Die Kulturkapelle wird gerockt

 Zum zweiten Mal tritt der Chor Gospel and Praise in der Himmelsbergkapelle auf. Wie schon beim vergangenen Konzert werden die Zuhörer zum Mitsingen aufgefordert.   
Zum zweiten Mal tritt der Chor Gospel and Praise in der Himmelsbergkapelle auf. Wie schon beim vergangenen Konzert werden die Zuhörer zum Mitsingen aufgefordert.   FOTO: nos
Zweibrücken. Der Chor Gospel and Praise tritt wieder am Himmelsberg auf.

() Am Mittwoch, 7. März, heißt es um 20 Uhr wieder „Now let us sing!“ in der Kapelle am Himmelsberg. Vor einem Jahr war dies Motto des Chors Gospel and Praise, der mit einem mitreißenden musikalischen Programm geholfen hat, die Kapelle am Himmelsberg am Leben zu erhalten. Diesmal heißt das Konzert „Living Water“.

Motto und Programm sind auf einander abgestimmt, wenn Gospel, biblische Songs und hebräische Lieder zum Mitsingen anregen. Der Mittelbacher Chor unter Leitung von Rolf-Rüdiger Schreiweis bietet ein internationales Repertoire bekannter und engagierter Stücke, zum Teil in deutscher Übersetzung und eigenem Arrangement, und hat damit in den vergangenen Jahren ein treues Publikum begeistert. Die Veranstalter versprechen einen temperamentvollen musikalischen Abend, zu dem der Eintritt frei ist. Freiwillige Spenden der Zuhörer können wieder zum Erhalt der Himmelsbergkapelle und des Vereins beitragen.