| 21:04 Uhr

Ostereiersuche
Der Osterhase trotzt dem kalten Wetter

Nach der erfolgreichen Ostereiersuche machten sich die Teilnehmer auf den Weg in die Turnhalle zum gemütlichen Beisammensein.
Nach der erfolgreichen Ostereiersuche machten sich die Teilnehmer auf den Weg in die Turnhalle zum gemütlichen Beisammensein. FOTO: Picasa / Margarete Lehmann
Ixheim. Der TV Ixheim organisierte eine Ostereiersuche für die kleinsten Vereinsmitglieder am Krummacker. Von Peter Fromann

Letztes Jahr schmolzen die schokoladenen Osterhasen auf der grünen Wiese in gleißender Sonne dahin, heuer lag Schnee und es wehte ein schneidend kalter Wind. Den fast 40 Kindern mit Eltern machte das aber wenig aus. Der Osterhase ist schließlich eine feste Größe bei Kindern; aber auch für Erwachsene stellt er eine süße Versuchung dar. Beim TV Ixheim am Krummacker angekommen, ging’s sogleich auf Ostereiersuche. Die waren lustig bunt über die Wiese verteilt.

Der Osterhase persönlich war auch vor Ort. „Eigentlich hatte ich das Osterhasenkostüm einst für den Fasching angeschafft, jetzt muss es hier herhalten“, sagte der Hase, alias Eike Moch, lachend. Turner im Turnverein ist er nicht, sondern Tischtennisspieler. „Ich bin von einem anderen Verein hierher umgesiedelt. Unsere 1. Herrenmannschaft wird voraussichtlich aufsteigen und nimmt sogar am Bezirkspokalfinale teil“, sagt er.

„Unsere Tischtennisabteilung unterstützt uns heute beim Bestuhlen der Turnhalle, beim Verkauf von Essen und Getränken wie auch schon bei der Nikolauswanderung im letzten Jahr“, sagt Übungsleiterin Sarah Gilbert. Wobei sie auch gleich auf das neuere „BodyFit“- Angebot beim TV Ixheim hinweist, ein abwechslungsreiches Training für den ganzen Körper mit Elementen aus dem klassischen Bauch-Beine-Po- und dem Rückentraining. Trainiert wird immer bei flotter Musik im Wechsel mit und ohne Kleingeräte wie Hantel und Ball. Davon wissen die kleinen Kinder auf Eiersuche aber noch nichts. Obwohl – einige turnen schon eifrig im Verein mit.



Zoey, zweieinhalb Jahre alt, ist zum ersten Mal dabei. Mama Jessica Weimann sagt: „Wir sind neu in Zweibrücken, als ich von dem Turnverein hörte, war ich gleich dabei, es ist wunderbar hier.“ Natascha Andresen bemerkt: „Ich habe drei Kinder, Elena hier ist vier Jahre.“ „Ich bin schon lange im Turnverein, erst bei Mutter und Kind, jetzt beim Kinderturnen“, sagt Elena. „Turnen ist für das Selbstbewusstsein der Kinder sehr gut“, betont Natascha.

Sarah Gilbert weist auf weitere interessante Aktivitäten des Vereins hin. Die Abteilung Breitensport bietet an: Für Mädchen: Sport 3-6 Jahre, 6-8 Jahre und ab neun Jahren. Für Jungen: 3-6 Jahre und 6-9 Jahre. „Es werden dringend Jugendleiter oder solche, die die ÜL-Lizenz erwerben möchten, gesucht“, betont Sarah Gilbert. Natürlich finden auch Erwachsene ausreichend Möglichkeiten: Fitness und Gesundheit 60 plus, Wirbelsäulengymnastik, Freizeit-Volleyball, Gymnastik Frauen, Nordic-Walking und anderes. Tischtennis wird als Hobby- und als Leistungssport angeboten, für Kinder, Jugend und Erwachsene.

Darüber hinaus gibt es Vereinsmeisterschaften im Geräteturnen ab sechs Jahren und in der Leichtathletik ab drei Jahren sowie eine Kinderolympiade für Eineinhalb- bis Sechsjährige. „Wie die Osterwanderung mit Ostereiersuche und anschließendem gemütlichen Beisammensein in der Halle heute gibt es auch eine entsprechende Nikolauswanderung mit Bescherung“, sagt Sarah Gilbert.

Dem Bewegungsdrang sind also keine Grenzen gesetzt im TV Zweibrücken-Ixheim.