| 22:41 Uhr

1,67 Promille auf dem Rad
Betrunkener bricht sich bei Flucht die Nase

Grünstadt.

Ein betrunkener Radfahrer hat sich in Grünstadt auf der Flucht vor der Polizei die Nase gebrochen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatten Beamte am Sonntag den Mann mit einer Dose Bier in der Hand in Schlangenlinien radeln sehen. Als ihn Polizisten stellen wollten, versuchte der 35-Jährige über Bahngleise zu fliehen. Er stürzte und brach sich die Nase. Ein Alkoholtest ergab 1,67 Promille.

(dpa)