| 20:54 Uhr

DRK
Begutachtung von Pflegebedürftigen

Homburg.

() Zum Thema „Das neue Begutachtung-Assessment“ referiert Marita Scheidt vom Parkinson Kompetenzzentrum des DRK am Mittwoch, 4. April, von 14.30 bis 16 Uhr im großen Sitzungssaal der Kreisverwaltung in Homburg. Statt „Hilfebedarf in Minuten“ wird nun bei der Begutachtung der Betroffenen abgefragt: Was kann der Pflegebedürftige noch selbst bewerkstelligen, wobei benötigt er Hilfe?. Diese Betrachtungsweise korrespondiert mit dem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, des Pflegestärkungsgesetzes II. Der Eintritt ist frei.