| 23:08 Uhr

Warnschüsse der Polizei bei Separatisten-Demo in Barcelona

Barcelona. Am Rande einer Demonstration von mehr als 50 000 Menschen in Barcelona gegen die Festnahme des katalanischen Separatistenführers Carles Puigdemont in Deutschland haben Polizeibeamte auch Warnschüsse in die Luft abgegeben. Dies bestätigte ein Polizeisprecher der . Bei Zusammenstößen mit der Polizei, die auch Schlagstöcke einsetzte, wurden laut der Gesundheitsbehörden mehr als 50 Menschen verletzt. Der ehemalige Regionalpräsident war am bei der Einreise aus Dänemark auf einer Autobahnraststätte an der A7 bei Schleswig gestoppt und festgenommen worden. Grundlage sei ein europäischer Haftbefehl, so die Polizei in Kiel. dpa