| 17:51 Uhr

Vorgespräche zum CDU-„Werkstattgespräch“ zu Migrationspolitik

Berlin. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist am Sonntag zur Vorbereitung des „Werkstattgesprächs“ zur Migrationspolitik mit den Leitern der am Montag geplanten Arbeitsgruppen zusammengekommen. An der Vorbereitungsrunde im Adenauerhaus, der CDU-Zentrale in Berlin, nahmen auch der bayerische Innenminister Joachim Herrmann sowie dessen baden-württembergischer Amtskollege Thomas Strobl teil. dpa

Mit dem „Werkstattgespräch“ will Kramp-Karrenbauer auch die umstrittene Migrationspolitik von Kanzlerin Angela Merkel aus dem Jahr 2015 aufarbeiten. Merkel selbst ist nicht dabei.