| 22:47 Uhr

US-Börsen: Ausverkauf an der Wall Street wegen Zinsangst

New York. Der Ausverkauf an der Wall Street hat sich nach dem jüngsten Arbeitsmarktbericht zugespitzt. Angst vor weiter steigenden Zinsen trieb die Anleger in Scharen aus dem Markt, wie ein deutlicher Kursrutsch beim Dow Jones Industrial um 2,54 Prozent auf 25 520 Punkte zeigte. Im Wochenverlauf weitete der Leitindex sein Minus damit auf mehr als 4 Prozent aus. Der Kurs des Euro fiel infolge des Arbeitsmarktberichtes. In New York wurde die europäische Gemeinschaftswährung zuletzt mit 1,2461 US-Dollar gehandelt. dpa