| 17:40 Uhr

Trump attackiert Whistleblower: Beschwerde ist „Fake“

Washington. US-Präsident Donald Trump versucht weiter, den Hinweisgeber in der Ukraine-Affäre in Verruf zu bringen. Auf Twitter bezeichnete er die Beschwerde des Whistleblowers als „Fake“. „Der Whistleblower wusste fast nichts“, schrieb Trump. dpa

Die Beschreibung des Telefonats mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, das im Zentrum des Skandals steht, beruhe auf Informationen aus zweiter Hand und sei „ein Betrug“. Die Identität des Whistleblowers ist nicht bekannt.