| 04:50 Uhr

Staatstrauer in Frankreich - Abschied von Chirac

Paris. Mit einer großen Trauerfeier und Dutzenden Staatsgästen aus dem Ausland will Frankreich von seinem früheren Präsidenten Jacques Chirac Abschied nehmen. Zu einem Gottesdienst in der Pariser Kirche Saint-Sulpice haben sich unter anderem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Kremlchef Wladimir Putin, Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker angekündigt. dpa

Den ganzen Tag über herrscht in Frankreich Staatstrauer. Der konservative Politiker war am Donnerstag im Alter von 86 Jahren gestorben.