| 12:46 Uhr

Papst in Osterbotschaft: Sorge über Unruhen in Gaza

Rom. Papst Franziskus hat in seiner Osterbotschaft nach den tödlichen Unruhen im Gazastreifen mehr Anstrengungen für Frieden gefordert. „Wir beten um Früchte der Versöhnung für das Heilige Land, das auch in diesen Tagen durch offene Konflikte heimgesucht wird, die die Zivilbevölkerung nicht verschonen“, sagte der Pontifex vor dem traditionellen Segen „Urbi et Orbi“ auf dem Petersplatz in Rom. Der Papst forderte auch ein Ende des „schier endlosen Krieges“ in Syrien. dpa