| 01:51 Uhr

Nach Süle fällt auch Hernández beim FC Bayern vorerst aus

Piräus. Der FC Bayern München muss nach dem monatelangen Ausfall von Fußball-Nationalspieler Niklas Süle vorerst in der Abwehr auch ohne Weltmeister Lucas Hernández auskommen. Der Innenverteidiger verletzte sich beim 3:2 des deutschen Rekordmeisters in der Champions League bei Olympiakos Piräus am Sprunggelenk. dpa

Hernández werde wohl mehrere Wochen pausieren müssen, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach den ersten Untersuchungen. Den Spanier Javi Martínez hat es wohl nicht schlimmer erwischt. Er musste wegen muskulärer Probleme zur Halbzeit ausgewechselt werden.