| 21:56 Uhr

Millioneninvestition in Flughafen Berlin-Schönefeld geplant

Berlin. Der Flughafen Berlin-Schönefeld soll aus- und umgebaut werden. In den kommenden Jahren würden dafür rund 50 Millionen Euro investiert, sagte Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup dem RBB. So werde etwa ein großer Wartebereich geschaffen. Im vergangenen Jahr hatten am Flughafen Schönefeld 12,9 Millionen Passagiere eingecheckt, 10,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Er wird laut Lütke Daldrup noch in den kommenden acht Jahren weiterbetrieben. Nach immer wieder geplatzten Eröffnungsterminen für den neuen Hauptstadtflughafen BER am gleichen Standort soll dieser jetzt im Oktober 2020 ans Netz gehen. dpa