| 12:49 Uhr

Mann will nach Unfall Zettel von Zeugen herunterzuschlucken

Hannover. Ein Unfallverursacher hat in Hannover versucht, einen Zettel mit den Daten eines Unfallzeugen herunterzuschlucken. Der Unfallgegner und er gerieten daraufhin aneinander - die Polizei musste sie trennen. dpa

Der Zettel war nicht mehr vollständig lesbar. Der 61-jährige Unfallverursacher muss sich wegen Urkundenunterdrückung verantworten und wegen Körperverletzung. Dieser Vorwurf ergeht auch gegen den Unfallgegner. Der 61-Jährige hatte versucht rückwärts auf eine Bundesstraße zurückzusetzen, nachdem er abgefahren war.