| 19:30 Uhr

Maas begrüßt Rückgang der Rüstungs-Exportgenehmigungen

Berlin. Bundesaußenminister Heiko Maas hat den deutlichen Rückgang der Exportgenehmigungen für deutsche Rüstungsgüter begrüßt. „Das finde ich eine positive Entwicklung, weil wir nämlich genauer hingeschaut haben“, sagte der SPD-Politiker beim „Politik-Talk“ der dpa in Berlin. dpa

Kurz zuvor war bekannt geworden, dass die Bundesregierung 2018 fast ein Viertel weniger Rüstungsexporte genehmigt hat als im Vorjahr. Der Gesamtwert brach um 22,7 Prozent ein: von 6,242 Milliarden Euro auf 4,824 Milliarden Euro.