| 14:46 Uhr

Kramp-Karrenbauer räumt nach Europawahl Fehler ein

Berlin. Nach dem miserablen Europawahl-Ergebnis ihrer Partei hat CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer eigene Versäumnisse eingeräumt. „Zu diesem Ergebnis haben als allererstes eigene Fehler geführt“, sagte sie in Berlin. dpa

Es sei der Union nicht gelungen, in der Wahlkampagne eigene Kompetenzthemen in den Mittelpunkt zu stellen. Kramp-Karrenbauer kritisierte zudem, im vergangenen Jahr sei die Regierungsarbeit durch den unionsinternen Streit, in diesem Jahr durch Konflikte mit der SPD überlagert worden.