| 23:10 Uhr

Kein 3D-Zebrastreifen in Braunschweig

Braunschweig. In Braunschweig wird es vorerst nicht den ersten dauerhaften 3D-Zebrastreifen Deutschlands geben. Am Abend stimmte der Stadtbezirksrat des Stadtteils Lehndorf dagegen. CDU, FDP und SPD lehnten den Plan ab, nur die Grünen waren dafür. Die Verwaltung habe rechtliche Bedenken geäußert, hieß es. Demnach gibt es in der Straßenverkehrsordnung ein Bild eines Zebrastreifens. Darauf sei er zweidimensional und so müsse er immer aussehen, habe die Verwaltung argumentiert. Der 3D-Effekt sollte Autofahrer glauben lassen, dass sich vor ihnen ein echtes Hindernis befände. dpa