| 20:07 Uhr

Kampagne gegen digitale Gewalt gestartet

Berlin. Die Grünen-Politikerin Renate Künast hat gemeinsam mit 19 weiteren Politikerinnen, Kulturschaffenden und Funktionärinnen einen Aufruf gegen Gewalt im Internet gestartet. Unter dem Titel „Frauen gegen digitale Gewalt #NetzohneGewalt“ stellte die Gruppe ihren Aufruf online. dpa

Digitale Gewalt sei real, heißt es darin. Das Thema Beleidigung und Hass im Internet hatte erneut für Empörung gesorgt, nachdem das Berliner Landgericht zuletzt wüste Beschimpfungen gegen Künast in sozialen Medien als zulässige Meinungsäußerung eingestuft hatte.

Aufruf

"Spiegel" Artikel