| 17:45 Uhr

Hunderttausende bei „Klimastreik“ zur EU-Wahl

Stockholm. Hunderttausende überwiegend junge Menschen haben in aller Welt unmittelbar zur Europawahl ein Zeichen für den Kampf gegen die Klimakrise gesetzt. Allein in Deutschland beteiligten sich Zehntausende Menschen an der zweiten Auflage eines globalen „Klimastreiks“ der Bewegung Fridays for Future; protestiert wurde in allen Bundesländern und in mehr als 200 deutschen Städten. dpa

In der Hamburger Innenstadt machten nach Polizeiangaben etwa 17 000 Menschen mit, laut den Veranstaltern waren es bis zu 25 000. In Berlin sprachen die Organisatoren von mehr als 15 000 Teilnehmern.