| 17:48 Uhr

Führerschein-Verzicht: Prominente loben Prinz Philip

Berlin. Deutsche Prominente finden es vernünftig, dass der 97-jährige Ehemann der britischen Königin, Prinz Philip, seinen Führerschein abgegeben hat. „Das Beste ist immer, sich selber einzuschätzen und es selber zu entscheiden“, sagte die Filmemacherin Karoline Herfurth der Deutschen Presse-Agentur. dpa

„Dschungelkönigin“ Evelyn Burdecki sagte: „Wir wissen ja, dass es bald Autos geben wird, die fliegen können. Vielleicht sollte der Prinz sich ein Auto holen, dass von alleine fährt, dann kann er hinten schlafen.“ Der 97-jährige hatte die Fahrerlaubnis wenige Wochen nach einem Unfall abgegeben.