| 06:56 Uhr

Französischer Polizist nach Geiselnahme gestorben

Carcassonne. Der Polizist, der sich bei dem mutmaßlichen islamistischen Terroranschlag in Südfrankreich gegen Geiseln eintauschen ließ, ist tot. Das teilte der französische Innenminister Gérard Collomb bei Twitter mit. Frankreich werde niemals sein Heldentum, seine Tapferkeit und sein Opfer vergessen. Arnaud Beltrame wurde in Frankreich als Held gefeiert. Der Beamte, der allein mit dem Täter im Supermarkt war, wurde lebensgefährlich verletzt, als dieser aus noch ungeklärten Gründen auf ihn schoss. Der IS hat die Attacken für sich reklamiert. dpa