| 23:03 Uhr

Flamengo-Vorstand: Kurzschluss möglicherweise Brandursache

Rio de Janeiro. Einen Tag nach einem Brand in einem Trainingszentrum für die Jugendmannschaft des brasilianischen Fußball-Clubs Flamengo mit zehn Toten hat der Vorstand des Vereins Vorwürfe zurückgewiesen, die Unterkünfte seien ohne Erlaubnis errichtet worden. dpa

Der Brand sei wahrscheinlich auf einen Kurzschluss in einer Klimaanlage zurückzuführen, sagte Flamengo-Geschäftsführer Reinaldo Belotti laut der Nachrichtenplattform G1. Es sei möglich, dass ein heftiger Sturm über Rio de Janeiro zu diesem Kurzschluss geführt habe.