| 03:46 Uhr

Erdbeben in Taiwan: Zahl der Verletzten steigt auf über 200

Taipeh. Nach dem schweren Erdbeben in Taiwan ist die Zahl der Verletzten und Vermissten weiter gestiegen. Mindestens 217 Menschen wurden bei dem Beben, das gestern die Ostküste der Inselrepublik erschütterte, verletzt. Einige von ihnen befanden sich laut der Behörden in einem kritischen Zustand. Mehrere Menschen wurden noch unter Trümmern vermutet. Das Beben hatte mindesten zwei Menschen das Leben gekostet. Vor allem die Stadt Hualien wurde stark getroffen. Mindestens vier Gebäude stürzten dort ein. dpa