| 04:13 Uhr

Drei Raumfahrer erreichen die Internationale Raumstation ISS

Moskau. Ein russisches Raumschiff mit drei Mann Besatzung hat die Internationale Raumstation ISS erreicht. „Andocken bestätigt“, twitterte die US-Raumfahrtbehörde Nasa. In der Kapsel „Sojus-MS-08“ erreichten der Russe Oleg Artemjew sowie die US-Amerikaner Andrew Feustel und Richard Arnold nach zwei Tagen Flug ihr Heim für die kommenden sechs Monate im All. Mit an Bord war ein Fußball, der zur Erde zurückkehren und eine besondere Rolle bei der Fußball-Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis 15. Juli in Russland spielen soll. dpa