| 07:34 Uhr

Airbus warnt vor US-Strafzöllen auf EU-Importe

Amsterdam. Der europäische Flugzeugbauer Airbus warnt nach der Entscheidung der Welthandelsorganisation WTO über US-Strafzölle in Milliardenhöhe vor Unsicherheiten und Störungen in der gesamten Weltwirtschaft. dpa

„Airbus hofft daher, dass sich die USA und die EU auf eine Verhandlungslösung einigen werden“, erklärte Airbus-Chef Guillaume Faury. Die USA dürfen wegen rechtswidriger EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus Strafzölle auf EU-Importe in Milliardenhöhe verhängen. WTO-Schlichter genehmigten Vergeltungsmaßnahmen auf Waren im Wert von 7,5 Milliarden Dollar.

Fall Boeing, EU gegen USA (DS353)

Fall Airbus, USA gegen Boeing (DS316)



WTO zum Prozedere

US-Liste mit EU-Produkten für Strafzölle (April 2019)

IfW zu Kosten des AIrbus/Boeing-Subventionsstreits

Airbus zu dem Fall

Boeing zu dem Fall