| 00:18 Uhr

Zweibrücker Prozess um Raub von Luxusuhren endet mit Freispruch

Zweibrücken. Mit einem Freispruch ist der Prozess um einen Überfall auf das Zweibrücker Juweliergeschäft Rohrbacher zu Ende gegangen. Die Tat habe dem 40-jährigen Angeklagten nicht nachgewiesen werden können, sagte gestern ein Sprecher des Landgerichts Zweibrücken . Ende November 2015 hatten drei maskierte und bewaffnete Männer in dem Geschäft Luxusuhren im Wert von etwa 550 000 Euro erbeutet. dpa/red

> Seite 15: Bericht