| 00:23 Uhr

Wohlleben weist im NSU-Prozess Vorwürfe zurück

München. Der mutmaßliche Terrorhelfer Ralf Wohlleben hat bestritten, die Waffe für die Morde des NSU beschafft zu haben. Stattdessen beschuldigte er den Mitangeklagten Carsten S. Von den Verbrechen, die dem NSU angelastet werden, habe er erst nach dem Auffliegen der Gruppe 2011 erfahren. Agentur

> Seite 6: Bericht