| 00:05 Uhr

Wahlleute sollen Trumps Präsidentschaft perfekt machen

Washington. In den USA wollten gestern die Wahlleute zusammentreten, um den Sieg von Donald Trump als neuen US-Präsident offiziell zu machen. Die ersten Versammlungen in den 50 Bundesstaaten der USA und der Hauptstadt Washington waren für den späten Nachmittag deutscher Zeit angesetzt. Unter den insgesamt 538 Männern und Frauen hat Donald Trump mit 306 Wahlleuten die klare Mehrheit. > Seite 5: Bericht Agentur

In den USA wollten gestern die Wahlleute zusammentreten, um den Sieg von Donald Trump als neuen US-Präsident offiziell zu machen. Die ersten Versammlungen in den 50 Bundesstaaten der USA und der Hauptstadt Washington waren für den späten Nachmittag deutscher Zeit angesetzt. Unter den insgesamt 538 Männern und Frauen hat Donald Trump mit 306 Wahlleuten die klare Mehrheit. > Seite 5: Bericht