| 00:00 Uhr

Viele Deutsche fürchten sich vor Google

Hamburg. Auf das Surfen im Internet möchten die wenigsten verzichten, doch vielen ist nicht wohl dabei. So empfinden 38 Prozent der Deutschen den US-amerikanischen Internetkonzern Google als "bedrohlich". Nach einer repräsentativen "Stern"-Umfrage, die gestern in Hamburg veröffentlicht wurde, halten nur 26 Prozent der Befragten das Unternehmen für "vertrauenswürdig" und 24 Prozent ihre Daten für "sicher". epd

86 Prozent der Befragten bezeichneten Google als "mächtig", 78 Prozent sogar als "allgegenwärtig".

Google ist um eine Öffnung gegenüber Europa bemüht. "Die Europäer müssen keine Angst haben", sagte Google-Gründer Sergey Brin . Doch in Europa wächst die Kritik an Google : Im vorigen Jahr entschieden die Richter des Europäischen Gerichtshofs für ein "Recht auf Vergessen" und führten aus, dass Google bestimmte Links mit heiklen persönlichen Informationen auf Antrag löschen müsse. Im November verabschiedete das Europäische Parlament eine Erklärung, in der die Zerschlagung von Google ins Spiel gebracht wurde.