| 00:23 Uhr

Verfahren gegen Polizisten wegen Panne im Mordfall Lena

Emden. Die Pannenserie im Mordfall Lena hat nun strafrechtliche Ermittlungen zur Folge. Die Staatsanwaltschaft Aurich ermittelt nach eigenen Angaben gegen zwei Beamte wegen des Anfangsverdachts der Strafvereitelung im Amt. Der tatverdächtige 18-Jährige hatte sich Monate vor der Tat als Pädophiler angezeigt. Die Polizei unternahm aber nichts

Emden. Die Pannenserie im Mordfall Lena hat nun strafrechtliche Ermittlungen zur Folge. Die Staatsanwaltschaft Aurich ermittelt nach eigenen Angaben gegen zwei Beamte wegen des Anfangsverdachts der Strafvereitelung im Amt. Der tatverdächtige 18-Jährige hatte sich Monate vor der Tat als Pädophiler angezeigt. Die Polizei unternahm aber nichts. > Seite 32: Bericht dpa