| 00:25 Uhr

Väter in Rheinland-Pfalz pflegen selten ihre kranken Kinder

 Äußerst selten: Papa kümmert sich ums kranke Kind. Foto: dpa
Äußerst selten: Papa kümmert sich ums kranke Kind. Foto: dpa
Mainz. In Rheinland-Pfalz übernehmen Väter nach Angaben der Krankenkasse KKH-Allianz seltener die Pflege kranker Kinder als im Bundesschnitt. "Es sind fast immer die Frauen, die wegen erkrankter Kinder zu Hause bleiben", teilte die Kasse gestern mit Bezug auf eine Auswertung eigener Versichertenzahlen mit

Mainz. In Rheinland-Pfalz übernehmen Väter nach Angaben der Krankenkasse KKH-Allianz seltener die Pflege kranker Kinder als im Bundesschnitt. "Es sind fast immer die Frauen, die wegen erkrankter Kinder zu Hause bleiben", teilte die Kasse gestern mit Bezug auf eine Auswertung eigener Versichertenzahlen mit. Danach zahlte die Kasse in Rheinland-Pfalz für 91 Prozent aller Fehltage wegen kranker Kinder Lohnersatz an Frauen, nur für neun Prozent der Tage erhielten Männer das Geld. Für die Erhebung wurde der Zeitraum Anfang 2008 bis Mitte 2009 untersucht. Im Bundesschnitt erhielten zu 88 Prozent Frauen das Kinderkrankengeld und zu zwölf Prozent Männer. dpa