| 00:00 Uhr

Unverheiratete sollen bei Kinderwunsch unterstützt werden

Berlin. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD ) plant, dass künftig auch unverheiratete Paare in Deutschland staatliche Zuschüsse für eine künstliche Befruchtung in Anspruch nehmen können. Aus der Sicht der Berliner Ressortchefin Schwesig sei es "nicht mehr zeitgemäß", unverheiratete Paare mit einem unerfüllten Kinderwunsch anders zu behandeln als Verheiratete, erklärte dazu gestern ein Ministeriumssprecher. afp