| 23:30 Uhr

RTL/n-tv-Trendbarometer
Rund zwei Drittel der Deutschen für Seehofer-Rücktritt

Berlin. Die Mehrheit der Deutschen hat das Vertrauen in Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) verloren. Nach der Bayern-Wahl sind rund zwei Drittel der Bundesbürger (64 Prozent) der Auffassung, er solle nach dem schlechten Abschneiden seiner Partei Konsequenzen ziehen – und als CSU-Chef und Innenminister zurücktreten.

Das geht aus dem jüngsten RTL/n-tv-Trendbarometer von Forsa hervor, das gestern veröffentlicht wurde.

Wegen des Aufschwungs der Grünen wäre eine schwarz-grüne Koalition möglich, wenn in dieser Woche der Bundestag gewählt würde. Die Grünen steigerten sich in der Umfrage im Vergleich zur Vorwoche um zwei Prozentpunkte auf 21 Prozent. CDU/CSU liegen bei 27 Prozent, die AfD bei 15 Prozent, die SPD bei 14 Prozent sowie die FDP und Linke bei je neun Prozent.

(dpa)