| 23:41 Uhr

Deutscher Menschenrechtler weiter in Haft
Türkische Medien: Lange Haft für Steudtner gefordert

Berlin/Essen. (epd) Die Istanbuler Staatsanwaltschaft fordert offenbar eine hohe Haftstrafe für den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner. Nach türkischen Medienberichten von gestern plädiert die Anklagebehörde für Haftstrafen von bis zu 15 Jahren für elf im Juli festgenommene Aktivisten, darunter Steudtner.

Ihnen werde unter anderem „Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation“ vorgeworfen. Grünen-Chef Cem Özdemir forderte von der Türkei, „die deutschen Geiseln freizulassen und keine neuen mehr zu nehmen.“

(epd)