| 00:24 Uhr

Trump beschwört große Ziele und spart mit Details

Washington. Millionen neuer Jobs, eine "historische" Steuerreform, die Mauer an der Grenze zu Mexiko und die Vernichtung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS): US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede vor dem Kongress seine hochgesteckten Ziele bekräftigt - aber nach wie vor weitgehend offen gelassen, wie er sie erreichen will. Zugleich milderte er seine übliche aggressive Rhetorik ab und sandte versöhnliche Signale an die innenpolitische Opposition und ausländische Partner. afp

Millionen neuer Jobs, eine "historische" Steuerreform, die Mauer an der Grenze zu Mexiko und die Vernichtung der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS): US-Präsident Donald Trump hat in seiner ersten Rede vor dem Kongress seine hochgesteckten Ziele bekräftigt - aber nach wie vor weitgehend offen gelassen, wie er sie erreichen will. Zugleich milderte er seine übliche aggressive Rhetorik ab und sandte versöhnliche Signale an die innenpolitische Opposition und ausländische Partner.

40 Tage nach Amtsantritt beschwor Trump mit glühendem Pathos den Aufbruch in eine neue Epoche: "Ein neues Kapitel amerikanischer Größe beginnt jetzt. Ein neuer Nationalstolz erfasst unsere Nation."

Themen des Tages Seite 2