| 00:00 Uhr

Tausende beteiligen sich an Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Mainz. Rund 17 000 Beschäftigte im öffentlichen Dienst haben gestern in Rheinland-Pfalz die Arbeit niedergelegt. Betroffen waren Busse und Bahnen sowie kommunale Kliniken, Entsorgungsbetriebe und Kitas. red

Schwerpunkte in der Westpfalz waren Pirmasens und Kaiserslautern, im Saarpfalz-Kreis wurden Kommunalverwaltungen bestreikt. > Seiten 3 und 27: Berichte