| 00:20 Uhr

Tarifstreit im öffentlichen Dienst erfasst Flughäfen

Frankfurt/Main. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi weitet den Tarifstreit des öffentlichen Dienstes auf das Bodenpersonal der Flughäfen aus. Verdi rief gestern bundesweit Mitarbeiter von Flughäfen für heute zu mehrstündigen Streiks auf

Frankfurt/Main. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi weitet den Tarifstreit des öffentlichen Dienstes auf das Bodenpersonal der Flughäfen aus. Verdi rief gestern bundesweit Mitarbeiter von Flughäfen für heute zu mehrstündigen Streiks auf. Allein auf dem größten deutschen Airport in Frankfurt sei mit 2000 Mitarbeitern zu rechnen, die sich am Ausstand der Frühschicht beteiligen würden, teilte die Gewerkschaft mit. Die Deutsche Lufthansa strich für heute insgesamt 270 Flüge. Nach Angaben von Verdi sind weitere mehrstündige Ausstände auf den Airports Bremen, Hannover, Köln-Bonn, Düsseldorf, Münster-Osnabrück, Dortmund, München und Stuttgart geplant. dapd