| 00:27 Uhr

SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht seine Partei "gut aufgestellt"

Dresden. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel sieht seine Partei sieben Wochen nach dem Wahldebakel gut aufgestellt für einen Neuanfang. "Wir haben einen neuen Aufbruch und einen neuen Anfang für sozialdemokratische Politik in Deutschland begonnen", sagte Gabriel gestern zum Ende des Parteitags in Dresden. Es gehe nun darum, "dass wir das, was wir versprochen haben, einlösen"

Dresden. SPD-Parteichef Sigmar Gabriel sieht seine Partei sieben Wochen nach dem Wahldebakel gut aufgestellt für einen Neuanfang. "Wir haben einen neuen Aufbruch und einen neuen Anfang für sozialdemokratische Politik in Deutschland begonnen", sagte Gabriel gestern zum Ende des Parteitags in Dresden. Es gehe nun darum, "dass wir das, was wir versprochen haben, einlösen". > Seite 4: Bericht afp