| 20:02 Uhr

Medikamente per Handy
Spahn plant Einführung des digitalen Rezepts

Berlin. Deutschlands Ärzte sollen ihren Patienten künftig papierlose Digitalrezepte ausstellen und direkt aufs Handy schicken dürfen. So können die Mediziner auch dann Medikamente verschreiben, wenn sie lediglich per Videosprechstunde Kontakt zum Patienten hatten. dpa

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bereitet ein entsprechendes Gesetz vor, das spätestens 2020 in Kraft treten soll. Das bestätigte gestern ein Ministeriumssprecher. Einzelheiten will Spahn auf der Digital-Klausur des Bundeskabinetts heute und morgen vorstellen.