| 00:00 Uhr

Sondergipfel soll Griechenland noch vor dem Bankrott retten

Luxemburg. Jetzt können es kurz vor Fristablauf nur noch die Staats- und Regierungschefs richten: Nach dem Scheitern der Gespräche der Euro-Finanzminister zu Griechenland gestern hat EU-Ratspräsident Donald Tusk für kommenden Montag einen Sondergipfel der Währungsunion zur Schuldenkrise einberufen. afp

Die Chancen, das Land noch vor dem Staatsbankrott zu retten, sind ungewiss.

Die Fronten zwischen der Regierung in Athen und seinen internationalen Geldgebern scheinen vollkommen verhärtet zu sein. > Seite 4: Bericht