| 00:39 Uhr

Informelles Arbeitstreffen am Sonntag
Sonder-Gipfel in Brüssel zur Flüchtlingspolitik geplant

Berlin/Brüssel. (dpa) Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einem Sondertreffen mit mehreren EU-Staaten bilaterale Abkommen zur Flüchtlingspolitik vereinbaren, um so den Konflikt mit der Schwesterpartei CSU zu entschärfen.

Zu dem Treffen am kommenden Sonntag in Brüssel kommen vor allem Regierungschefs von EU-Mitgliedern, die von der Flüchtlingskrise ganz besonders betroffen sind.

Zu dem informellen Arbeitstreffen am Sonntag hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eingeladen. Neben Deutschland kommen dem Vernehmen nach Österreich, Italien, Frankreich, Griechenland, Bulgarien, Spanien und die Niederlande. Juncker sprach auch von Belgien. „Alle interessierten“ Mitgliedsstaaten seien willkommen, sagte er in Brüssel.

(dpa)