| 20:13 Uhr

Shutdown
Weiter keine Einigung im US-Haushaltsstreit

Washington. Mehr als vier Wochen nach Beginn des „Shutdowns“ in den USA hat auch ein neues Angebot von Präsident Donald Trump an die Demokraten keinen Durchbruch in dem Haushaltsstreit gebracht. Trump bot am Samstag an, rund eine Million Migranten in den USA drei Jahre lang vor einer Abschiebung zu schützen. dpa

Im Gegenzug beharrte er aber auf seiner Forderung nach 5,7 Milliarden Dollar für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko. Die Demokraten machten deutlich, dass auch der neue Vorstoß Trumps keinen Durchbruch in dem festgefahrenen Streit bringen wird.