| 00:00 Uhr

Schwerstes Erdbeben seit dem Jahr 2011 lässt Tokios Häuser wanken

Tokio. Japans Hauptstadt Tokio ist gestern vom schwersten Erdbeben seit mehr als drei Jahren erschüttert worden, dabei jedoch von größeren Schäden verschont geblieben. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke der Erschütterungen mit 6,0 an, nach Behördenangaben bestand allerdings keine Tsunami-Gefahr. afp

17 Menschen wurden nach Medienberichten leicht verletzt.