| 00:20 Uhr

Schottland beantragt neues Referendum

London/Edinburgh. (dpa) Die schottische Regierung hat am Freitag förmlich Gespräche über ein Unabhängigkeitsreferendum beantragt. Das Schreiben sei an die britische Premierministerin Theresa May gegangen, teilte Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon per Twitter mit.

(dpa) Die schottische Regierung hat am Freitag förmlich Gespräche über ein Unabhängigkeitsreferendum beantragt. Das Schreiben sei an die britische Premierministerin Theresa May gegangen, teilte Schottlands Regierungschefin Nicola Sturgeon per Twitter mit.

Eine klare Mehrheit der Schotten hatte sich beim Brexit-Referendum im vergangenen Jahr für einen Verbleib Großbritanniens in der EU ausgesprochen. Sturgeon fordert daher einen Sonderstatus für Schottland nach dem Brexit. May lehnt das allerdings ab.

Am vergangegen Dienstag hatte Sturgeon vom Parlament die Vollmacht für Gespräche mit London über ein Unabhängigkeitsreferendum erhalten (wir berichteten). Die Volksentscheid soll 2018/2019 in Schottland stattfinden.