| 00:00 Uhr

Rheinland-Pfalz stellt mehr Geld für Sprachförderung bereit

Mainz. Die rot-grüne Landesregierung in Rheinland-Pfalz will die Integration von Flüchtlingen forcieren. So sollen die Landesmittel für Sprachförderung an Schulen im Haushalt 2016 von 22,3 auf 24,1 Millionen Euro steigen, kündigten die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD ) und Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) gestern in Mainz an. Agentur

"Wir müssen den Flüchtlingen, die bei uns bleiben werden, den Zugang zu unserer Gesellschaft ermöglichen", sagte Dreyer.