| 00:00 Uhr

Rheinland-Pfalz investiert in Gewässerschutz

Mainz. Rheinland-Pfalz will in den kommenden fünf Jahren rund 470 Millionen Euro in den Gewässerschutz stecken. Das Geld soll etwa in die Sanierung schadhafter Abwasserkanäle oder den Bau und die Verbesserung von Kläranlagen fließen, wie Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) gestern in Mainz mitteilte. Agentur

Insgesamt seien über 2000 Projekte geplant. Das entsprechende Programm habe der Ministerrat nun verabschiedet.