| 00:22 Uhr

Reiche Länder hinken UN-Klimazielen noch hinterher

Bonn. Die Industrieländer wollen den vom Weltklimarat (IPCC) angestrebten Klimaschutz-Zielen noch nicht folgen. Bisher liegen bei den UN-Verhandlungen für eine neues Klima-Abkommen in Bonn Vorschläge auf dem Tisch, die für mehr als 30 dieser Länder - darunter fast alle EU-Staaten und die Schweiz - eine Minderung von Treibhausgasen um 17 bis 26 Prozent bis 2020 bedeuten

Bonn. Die Industrieländer wollen den vom Weltklimarat (IPCC) angestrebten Klimaschutz-Zielen noch nicht folgen. Bisher liegen bei den UN-Verhandlungen für eine neues Klima-Abkommen in Bonn Vorschläge auf dem Tisch, die für mehr als 30 dieser Länder - darunter fast alle EU-Staaten und die Schweiz - eine Minderung von Treibhausgasen um 17 bis 26 Prozent bis 2020 bedeuten. "Diese Spanne ist nicht genug, um das Problem Klimawandel in den Griff zu bekommen", sagte der Chef des UN-Klimasekretariats, Yvo de Boer. dpa