| 00:21 Uhr

Rederecht im Bundestag soll beschränkt werden

Themen des TagesRederecht im Bundestag soll beschränkt werdenDas Rederecht der Abgeordneten im Bundestag soll nach Plänen von Union, SPD und FDP beschränkt werden

Themen des Tages

Rederecht im Bundestag soll beschränkt werden

Das Rederecht der Abgeordneten im Bundestag soll nach Plänen von Union, SPD und FDP beschränkt werden. Nach einem Entwurf des Sekretariats des Geschäftsordnungsausschusses soll der Parlamentspräsident verpflichtet werden, das Wort nur noch den von der Fraktion eingeteilten Rednern zu erteilen, wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtete. Ihr liegt das Papier vor. Andere Abgeordnete dürfe er nur ausnahmsweise und nur noch drei Minuten lang reden lassen - und auch dies nur "im Benehmen mit den Fraktionen". > Seiten 2 und 4



Landespolitik

Sommersemester an Unis im Land gut ausgelastet

Zum Start des Sommersemesters verzeichnen die rheinland-pfälzischen Universitäten stabile bis steigende Studentenzahlen. Die Einführung der Erstsemester ist vielerorts schon vorbei. > Seite 3

Region Südwest

In Trier gibt's auch die "Heilige Unterhose"

Nun melden sich die Kirchenkritiker. Nach Eröffnung der Heilig-Rock-Wallfahrt ist in Trier auch die angebliche "Heilige Unterhose" von Karl Marx zu sehen. Und zwei Künstler fordern als Papst und Hitler mehr Distanz zwischen Kirche und Staat. > Seite 22

Kultur/Unterhaltung

Die "Musical Magics" verzaubern Saalbau

Einen opulenten Querschnitt aus der Welt des Musicals haben einmal mehr die Akteure von "Musical Magics" abgeliefert. Über vier Stunden lang gaben Michael Thinnes und sein Ensemble im Homburger Saalbau populäres Musiktheater zum Besten. > Seite 27

Panorama

Der spanische König bricht sich die Hüfte

Der spanische König Juan Carlos hat derzeit keinen guten Stand bei seinem Volk: Trotz Wirtschaftskrise ging er auf Elefantenjagd und brach sich dabei die Hüfte. Sein 13-jähriger Enkel schoss sich an Ostern in den Fuß und sein Schwiegersohn ist in einen Betrugsfall verstrickt. > Seite 28