| 00:14 Uhr

Pkw-Maut sorgt weiter für Zoff zwischen Wien und Berlin

Berlin. Die geplante Pkw-Maut von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU ) sorgt weiterhin für Zoff mit Österreich. "Wir sind in Österreich sehr unglücklich darüber", sagte der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ ) der "Bild am Sonntag". In Österreich stößt besonders auf Kritik, dass Autofahrer aus Deutschland als Ausgleich für die Maut bei der Kfz-Steuer entlastet werden sollen. "Eine Maut für Ausländer schwächt die Solidarität in Europa", kritisierte Kern. Dobrindt widersprach den Vorwürfen aus Wien. afp

Die geplante Pkw-Maut von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU ) sorgt weiterhin für Zoff mit Österreich. "Wir sind in Österreich sehr unglücklich darüber", sagte der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ ) der "Bild am Sonntag". In Österreich stößt besonders auf Kritik, dass Autofahrer aus Deutschland als Ausgleich für die Maut bei der Kfz-Steuer entlastet werden sollen. "Eine Maut für Ausländer schwächt die Solidarität in Europa", kritisierte Kern. Dobrindt widersprach den Vorwürfen aus Wien.